Nacht-Ballonfahrt von Reiner Süselbeck

Liebe Vereinskolleginnen und -kollegen,

nicht zuletzt durch eure Mithilfe war es im vergangenen Jahr gelungen, mir zum 50. Geburtstag eine Ballonfahrt zu schenken. Nach langer Planung war es am 27.05. dann soweit. Nach Abfahrt in Oberhausen um Mitternacht war der Ballon um 3:00 Uhr mit 1.000 Kubikmeter Wasserstoff gefüllt in Marl startbereit. Mit dem Piloten, drei weiteren Gästen und 25 Sack Sand ging die Fahrt in 150 - 500 Meter Höhe sehr flott Richtung Norden dem Morgengrauen entgegen. Nach Überquerung des Münster- und des Emslandes landeten wir um 8.00 Uhr bei strahlender Sonne hinter Oldenburg kurz vor dem Jadebusen. Nach Verpacken des Ballons, einer anstrengenden Rückfahrt in der Mittagshitze und gemeinsamer Mahlzeit war ich um 15:00 Uhr wieder zu Hause.
Die Nachtfahrt war ein grandioses Erlebnis! Leider geben die Bilder nicht sehr viel wieder. Für ein Foto des gefüllten Ballons war es noch zu dunkel und nach der Landung war er dann schon wieder platt. Die große braune Fläche ist ein Torfabbaugebiet kurz vor dem Küstenkanal.
Für dieses Erlebnis dem Verein noch einmal ein ganz herzliches "Danke schön".

Reiner Süselbeck; 5. Juni 2005